Die Kunst zu führen

Teamleitung in sozialen Einrichtungen und Schulen

Menschen, die in sozialen Einrichtungen oder Schulen eine Leitungsaufgabe haben, tragen Verantwortung innerhalb eines kollegialen Zusammenhangs, in dem es wenig formale Hierarchie gibt. Oft sind sie selbst ehemals Kollegen gewesen und müssen nun den Rollenwechsel bewältigen, kollegiale Beziehungen neu ordnen und Fragen klären wie: "Kann ich das überhaupt? Was wird von mir erwartet? Wie will ich selbst meine Rolle leben?". Diese Fragen stellen sich vor allem zu Beginn einer Führungstätigkeit, aber sie müssen auch später immer wieder neu beantwortet werden.

Hinzu kommt die Aufgabe, das Team, die Einrichtung, die Schule sinnvoll und zeitgemäß weiter zu entwickeln. Damit dies in einer Weise gelingt, dass Bewährtes erhalten und Neues integriert werden kann, braucht es eine klare, respektvolle und ermöglichende Führung. Eine Führung, die unterstützt, Sinn stiftet und zukunftsfähig macht.

Führen ist eine Kunst. Die Fähigkeiten, die Führende benötigen, sind komplex: Geduldig sein und doch auch zielgerichtet umsetzen können, Raum für Kreativität schaffen und doch auch klare Strukturen entwickeln, sich kümmern und doch auch Aufgaben und Verantwortung delegieren können, fördern und doch auch fordern können. So brauchen Leitende nicht nur einen klaren Auftrag, sie brauchen auch ein breites Spektrum an Verhaltensmöglichkeiten, damit sie situationsangemessen handeln können. Lesen Sie dazu auch den 2013 in der Zeitschrift Punkt und Kreis erschienenen Artikel über Führungskunst auf Seite 41.

Führen kann man lernen. Die wenigsten Menschen haben bereits ausgeprägte Führungsfähigkeiten, wenn sie Leitungsaufgaben übernehmen. Führen können wir in der Regel erst in der Praxis lernen und durch die Verantwortung, die wir tragen. Wir brauchen Zeit, um in diese Aufgabe hineinzuwachsen und wir brauchen Feedback und Reflexion, um zu lernen. Die Leitungsfortbildung ist eine wichtige Voraussetzung für das Entwickeln von Führungsfähigkeiten.

Unsere Fortbildungen geben Ihnen eine stabile Basis für die Erfüllung von Leitungs- und Führungsaufgaben. Sie klären, was Sie selbst können und wollen und Sie lernen das notwendige Handwerkszeug dazu.

Unsere Coachings können Sie nutzen, um einen Ort zu haben, all Ihre Alltagsfragen und -probleme zu besprechen. In intensiven Einzelgesprächen unterstützen wir Sie bei der Reflexion und bei der Entwicklung neuer Fähigkeiten.